Important Announcement
Top bars don’t need to be tiny you know. Check out this one.
MFP

Wiederverkäufer von Epson Europa sehr begeistert vom SCR708

Bei einem Besuch bei seinen niederländischen Kollegen wurde Joachim Thillman von Epson Europa Schweden der SCR708 von inepro vorgestellt.

Epson Europa Schweden vertreibt SCR-RFID-Kartenleser

Bei einem Besuch bei seinen niederländischen Kollegen wurde Joachim Thillman von Epson Europa Schweden der SCR708 von inepro vorgestellt. "Das erste, was mir an dem RFID-Lesegerät auffiel, war das Design.

Das Design und die Farben passen nahtlos zu unseren Multifunktionsdruckern. Mit der passenden Halterung und den Kabelkanälen scheint das Lesegerät mit dem Epson MFP "zu verschmelzen". Die perfekte Ergänzung", sagt Thillman.

Ein Gerät

Laut dem technischen Pre-Sales Spezialisten ist die Möglichkeit, die Kabel sauber zu verbergen, ein Pluspunkt. "Wir verkaufen sowohl große Multifunktionsdrucker als auch kleinere Drucker. Es ist sehr schön, dass alles professionell zusammengebaut und versteckt werden kann, so dass es wie eine Einheit aussieht".

Das SCR-RFID-Lesegerät kann jetzt im schwedischen Showroom von Joachim Thillman besichtigt werden. "Wiederverkäufer, die uns besuchen, sind sehr begeistert. Nicht nur wegen des Designs, sondern auch, weil der Leser von inepro alle Technologien unterstützt."

"Durch die exklusive Zusammenarbeit zwischen unserem lokalen Servicepartner Reachtech und inepro ist der Vertrieb der RFID-Lesegeräte gut geregelt. Der Vorteil ist, dass der SCR708 ab Lager verfügbar ist und das Produkt innerhalb weniger Tage an unseren Kunden ausgeliefert werden kann. Darüber hinaus kann Reachtech auch den Service für die RFID-Lesegeräte übernehmen", so Thillman.

Selbst konfigurieren

Inzwischen wurden die ersten SCR708-Leser in Schweden implementiert, um das Drucken, Kopieren und Scannen zu sichern. "Die Lesegeräte sind konfiguriert, also wirklich Plug-and-Play. Wir haben auch eine Schulung mit inepro durchgeführt. Wenn der Kunde einen ganz speziellen Wunsch hat, sind wir überzeugt, dass wir die Konfiguration leicht selbst ändern können", sagt Joachim Thillman.

Eine weitere Erfolgsgeschichte:

Bildung

Bezahlen und authentifizieren vom Kaffee bis zum Schließfach. ROC Nijmegen entscheidet sich für KUARIO

Jos van de Hulsbeek arbeitet als Vertragsmanager bei ROC Nijmegen. Er ist das Bindeglied zwischen der Bildungseinrichtung und den Lieferanten. In seiner Rolle setzt er die Benutzeranforderungen der Lehrer, Studenten und Mitarbeiter der Bildungseinrichtung in Lösungen um.

Fallstudie zeigen
Sprechen Sie mit einem Experten

Janno Franssen