Important Announcement
Top bars don’t need to be tiny you know. Check out this one.
Bildung

Studenten der Shenzhou Open University drucken mit KUARIO

Dass man nicht immer eine große Universität sein muss, um KUARIO zu nutzen, beweist unser Kunde, die Shenzhou Open University.

Dass man nicht immer eine große Universität sein muss, um KUARIO zu nutzen, beweist unser Kunde, die Shenzhou Open University.

Diese vor 30 Jahren gegründete Schule befindet sich an der Geldersekade in Amsterdam im Herzen des chinesischen Viertels. Und das ist nicht verwunderlich, denn diese Universität hat sich auf das Studium der traditionellen chinesischen Medizin spezialisiert. Dieses Gebiet kann in 3 Disziplinen unterteilt werden: Akupunktur, Chinesische Kräutermedizin und Tuina. Bei Tuina erlernen Sie die Massagetechnik, die auf chinesischen Prinzipien basiert.

Im Gegensatz zu anderen Instituten besuchen die Studenten die Schule vor allem an den Wochenenden. Unter der Woche ist die Schule geschlossen, aber am Wochenende kommen einmal im Monat Studenten aus ganz Europa vorbei, um zu lernen. Die Shenzhou Open University ist die einzige Schule in den Niederlanden, die auf Englisch unterrichtet, aber auch eine der wenigen Schulen in Europa. Sogar die Lehrer werden aus England eingeflogen. Inder Regel handelt es sich um Chinesen, die in China geboren und aufgewachsen sind und dort die Kurse besucht haben.

KUARIO an der Shenzhou Open University

Die Shenzhou Open University verfügt über 5 Unterrichtsräume. Zentral im Gebäude gelegen gibt es eine Kaffeeküche/Kantine,in der sich die Studenten treffen können. Die Studenten können auch den Multifunktionsdrucker (MFP) nutzen, der über die KUARIO MFP Kiosk Anwendung bedient werden kann. Die Studenten zahlen 5 Cent, um über die mobile KUARIO-App zu drucken.

Wir fragten Rob van Hees, Studienkoordinator an der Shenzhou Open University, nach seinen Erfahrungen mit KUARIO.

Warum haben Sie sich für KUARIO entschieden?

Früher konnten die Studenten drucken, ohne sich anzumelden.Es gab ein Fach, in das die Studenten ihr Geld je nach Nutzung legen konnten.Doch das Drucken nahm zu, aber es wurde immer weniger bezahlt. "Wir vermuten, dass die Leute die richtigen Absichten haben, zu bezahlen, aber sie haben einfach immer weniger Bargeld dabei. Während der Bedarf an Drucken und Kopieren bestehen bleibt.

Da wir auch keine Kontrolle darüber hatten, wer bezahlte und wer nicht, war es für die Studenten zu einfach, nicht zu bezahlen. Und wenn ein Schüler nicht zahlt, könnte der andere denken: "Ich zahle auch nicht". Unser System funktionierte einfach nicht mehr. Zu dieser Zeit la sich eine E-Mail von inepro mit den Möglichkeiten von KUARIO. Nach einem Gespräch mit dem Kundenbetreuer habe ich das Video der KUARIO-Lösung in einem Sonnenstudio gesehen und dann war ich überzeugt.

Die Umstellung auf diese Zahlungsmethode war eigentlich auch ein logischer Schritt für uns. Es ist wirklich etwas von heute, mit einer mobilen App zu bezahlen und die Studenten fühlen sich damit wohl", sagt Rob van Hees.

Wie gefällt Ihnen KUARIO und gab es Herausforderungen?

"Wir nutzen KUARIO nun schon seit einiger Zeit. Wir haben den Studenten vor der Implementierung eine E-Mail mit dem Benutzerhandbuch geschickt und eine Kurzanleitung neben dem MFP angebracht. Ich habe viele Fragen von den Studenten erwartet, wie man die App benutzt, aber es gab keine. Offenbar ist die App so benutzerfreundlich und alle sind so digital versiert, dass es keine Probleme gibt. Der einzige Nachteil, den ich er wähnen könnte, ist, wenn das Telefon des Schülers nicht auf das Scannen von QR-Codes eingestellt ist.

Auch für die Zukunft haben wir uns für KUARIO entschieden.Wir haben uns von 2 auf 5 Klassenzimmer vergrößert und würden die Räumlichkeiten der Schule auch gerne an andere Institutionen unter der Woche vermieten. Es wäre natürlich toll, wenn auch sie KUARIO nutzen könnten",sagt Rob van Hees.

inepro ist offizieller Distributor der KUARIO Management-und Zahlungsplattform.

Eine weitere Erfolgsgeschichte:

Bildung

Bezahlen und authentifizieren vom Kaffee bis zum Schließfach. ROC Nijmegen entscheidet sich für KUARIO

Jos van de Hulsbeek arbeitet als Vertragsmanager bei ROC Nijmegen. Er ist das Bindeglied zwischen der Bildungseinrichtung und den Lieferanten. In seiner Rolle setzt er die Benutzeranforderungen der Lehrer, Studenten und Mitarbeiter der Bildungseinrichtung in Lösungen um.

Fallstudie zeigen
Sprechen Sie mit einem Experten

Annemiek Apeldoorn